Dieselnachrüstung mit Dr Pley

 Aktuell sind unsere Lagerbestände erschöpft. Neue Nachrüstsysteme stehen wieder ab dem 15.12.2020 zur Verfügung. Die folgenden Fahrzeuge können ab dem neuen Jahr wieder mit unseren Systemen nachgerüstet werden:

 

Mercedes Benz: C-Klasse, E-Klasse, GLK (2,2l cdi OM651)

Mercedes Benz: C-Klasse, E-Klasse, GLK (3,0l cdi OM642)

Volkswagen AG: VW Passat (2,0 TDI EA189)

Audi AG: Audi Q3, Q5 (2,0 TDI EA189)

Audi AG: Audi Q7 (3,0 TDI EA897)

 

Darüber hinaus stehen ab Sommer 2021 Nachrüstsysteme für Wohnmobile mit den folgenden Basisfahrzeugen zur Verfügung:

 

Fiat Ducato 2,3l und 3,0l

Iveco Daily

MAN TGL

VW T5



News


Vom ADAC Württemberg empfohlen


Das Bundesverkehrsministerium fördert uns bei der Neuentwicklung von Nachrüstsystemen für Wohnmobile mit über 4 Mio. €

 

Für Wohnmobile, die den Fiat Ducato, Iveco Daily oder MAN TGM als Basisfahrzeug verbaut haben, werden Nachrüstsysteme im Laufe des Jahres 2021 zugelassen.


Das Bundesverkehrsministerium fördert uns bei der Neuentwicklung weiterer Nachrüstsysteme mit rd. 1 Mio. €.

 

Dadurch werden wir nun neue Nachrüstsysteme für die 3l V6 Motoren der Daimler AG (OM642) und des Volkswagenkonzerns (EA897) unter Einsatz modernster 3D-Druck Technologien entwickeln.

 

Voraussichtlich wird die Zulassung des ersten Systems für den OM 642 Motor bereits im September 2020 erwartet. Jene für den EA897 Motor voraussichtlich zum Ende diesen Jahres.

 


"Thermofenster" verstoßen gegen Unionsrecht


vom Stuttgarter Regierungspräsident Empfohlen