Dieselnachrüstung für Wohnmobile

Wir bieten ab sofort die Nachrüstung von Wohnmobilen mit dem Fiat Ducato als Basisfahrzeug an.

 

Unser Nachrüstsystem ist nach der PKW Nachrüstrichtlinie geprüft worden und befreit somit uneingeschränkt von geltenden Fahrverboten.

Wohnmobile in privater Nutzung, die mit einem Nachrüstsystem gem. der Handwerkerrichtlinie nachgerüstet werden sind nicht von den Fahrverboten befreit.

 

Der Einbau erfolgt momentan ausschließlich in unserem Unternehmen in Buttenheim. Für die Zeit des Einbaus stellen wir Ihnen eines unserer Firmenfahrzeuge zur Verfügung und übernehmen die Hotelkosten für eine Nacht in Buttenheim.

 

Die Kosten für die Nachrüstung betragen 7.560,00€ inklusive Einbau und der Mehrwertsteuer. Es wird ein 15l großer Tank in der Heckgarage verbaut. Dieser enthält das Reduktionsmittel für rd. 2000km Fahrstrecke. Der serienmäßige Endschalldämpfer wird durch das Katalysatormodul ersetzt. Das Mehrgewicht beträgt rd. 25kg mit voll gefülltem Reduktionsmitteltank.

 

Neue Nachrüsttermine werden ab dem 15.02.2022 vergeben. Bitte kontaktieren Sie uns unter 0951-99339970 oder per Email info@dr-pley.com.

 

Alle News und Updates finden Sie nun auf unserer Facebookseite



News



Das Bundesverkehrsministerium fördert uns bei der Neuentwicklung von Nachrüstsystemen für Wohnmobile mit über 4 Mio. €

 

Für Wohnmobile, die den Fiat Ducato, Iveco Daily oder MAN TGM als Basisfahrzeug verbaut haben, werden Nachrüstsysteme im Laufe des Jahres 2021 zugelassen.


"Thermofenster" verstoßen gegen Unionsrecht